Prominente, die zu einem bestimmten Zeitpunkt ihres Lebens Veganer oder Vegetarier waren.

 2,283 Total Views, Today's Views 3 

Hunderte von Menschen wechseln aus vielen Gründen täglich von einer nicht-vegetarischen Ernährung zu einer veganen oder vegetarischen Ernährung. Der Veganismus macht weltweit große Fortschritte, und mehrere Prominente haben sich dem veganen Lebensstil zugewandt. Es ist eine große Veränderung des Lebensstils, aber sie bleiben dieser Lebensweise verpflichtet und vermeiden Tierquälerei. Finden Sie heraus, wer sie sind:

Bill Clinton

Bill Clinton President - Free photo on Pixabay

Bill Clinton President – Kostenloses Foto auf Pixabay
Eine Notfall-Herzoperation im Jahr 2010 überzeugte den 42. Präsidenten, sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren, was ihn letztendlich dazu brachte, vegan zu werden. „Ich habe gerade entschieden, dass ich die Person mit dem hohen Risiko bin, und ich wollte mich damit nicht mehr täuschen. Und ich wollte leben, um Großvater zu werden. Deshalb habe ich mich für eine Diät entschieden, von der ich dachte, dass sie meine langfristigen Überlebenschancen maximieren würde “, sagte er gegenüber AARP.

Miley Cyrus

File:Miley Cyrus 2008.jpg - Wikimedia Commons

Der Instagram-Feed der Sängerin ist voll von Beiträgen über vegane Mahlzeiten und wie wichtig es ist, Tiere zu respektieren. PETA nannte sie sogar eine „Super-Veganerin“ und die „veganste Veganerin aller Zeiten“.

Beyonce

File:Beyonce concert Barcelona.jpg - Wikimedia Commons

Anfang 2018 gab Beyonce ihre Entscheidung bekannt, vegan zu werden, als sie sich auf ihren Auftritt bei Coachella 2018 vorbereitete, und lud Fans ein, sich ihr anzuschließen. Dies war das zweite Mal, dass die Sängerin vegan wurde: 2013 schloss sie sich mit Ehemann Jay Z für eine 22-tägige vegane Herausforderung zusammen.

Madonna

File:Madonna à Nice 17 edit.jpg - Wikimedia Commons

In wahrer Madonna-Mode ist ihre Ernährung wirklich sehr, sehr intensiv. Sie folgt einer strengen makrobiotischen Diät, die laut The Cut den Verzehr von Weizen, Eiern, Fleisch und Milchprodukten abschafft.

Gisele Bündchen

File:Gisele Bündchen em junho de 2006.jpg - Wikimedia Commons

Dieses Supermodel kümmert sich nicht nur um ein gesundes Leben, sondern sorgt auch dafür, dass ihre Kinder mit Respekt und Wertschätzung für die Erde und die Umwelt aufwachsen. „Wir alle lieben es. Es ist nicht nur gut für unsere Gesundheit und gibt uns ein gutes Gefühl, sondern auch gut für den Planeten “, sagte sie gegenüber der Zeitschrift People.

Paul McCartney

Sir Paul Mccartney Concert Esprit - Free photo on Pixabay

Sir Paul Mccartney Concert Esprit – Kostenloses Foto auf Pixabay
Die Musiklegende Sir Paul McCartney hat jahrelang für Veganismus geworben und vor allem seinen beeindruckenden Dokumentarfilm „One Day A Week“ veröffentlicht, der den Prinzipien von #MeatlessMondays folgt. Wenn es bedeutet, dass wir mit 75 so unglaublich aussehen wie McCartney, zählen Sie uns mit.

Pamela Anderson

File:Pamela Denise Anderson.jpg - Wikipedia

Pam war schon immer emotional mit Tieren verbunden. Durch die Jagd ihres Vaters wurde sie im Alter von 11 Jahren Vegetarierin. Später in ihrer Karriere wurde sie mit PETA bekannt gemacht, wo sie Schlachthöfen ausgesetzt war, was sie zum Veganismus drängte. Milchprodukte waren das Letzte, was sie aufgab und schwor, „alles hat sich verbessert“ – Verdauung, Haut und Haare.

Venus Williams

File:Venus Williams WTT.jpg - Wikimedia Commons

Die Tennisspielerin schreibt der Rohkost-Diät zu, dass sie trotz der Diagnose einer Autoimmunerkrankung den Überblick behalten kann: „Als ich anfing, habe ich mich in das Konzept verliebt, Ihren Körper bestmöglich zu tanken“, sagte sie sagte Gesundheit.

Ariana Grande

File:Ariana Grande (33269922295) (cropped).jpg - Wikimedia Commons


Die Popsängerin sagt, dass ihr Veganismus in ihrer Liebe zu Tieren wurzelt. „Ich liebe Tiere mehr als die meisten Menschen, kein Scherz. Aber ich bin fest davon überzeugt, eine vollwertige Vollwertkost auf pflanzlicher Basis zu sich zu nehmen, die Ihre Lebenserwartung verlängern und Sie zu einem rundum glücklicheren Menschen machen kann “, sagte sie gegenüber Mirror UK.

Michelle Pfeiffer

File:Michelle Pfeiffer 01.jpg - Wikimedia Commons

Pfeiffer sagt, sie sei aus gesundheitlichen Gründen vegan geworden, aber auch, um ihren Teint zu erhalten. „Eine vegane Ernährung – es ist einfach viel gesünder – und Sie vermeiden viele Giftstoffe, die Ihre Haut und Ihren Körper altern lassen könnten. Ich habe wirklich einen Unterschied in meiner Haut bemerkt, nicht allzu lange nachdem ich zu voll vegan gewechselt war “, sagte sie zu Urbanette.

James Cameron

File:James Cameron at TED.jpg - Wikimedia Commons

Der Titanic-Direktor sagte, er sei aus Gründen des Klimawandels vegan geworden, aber auch, weil dies seine Lebensqualität verbessert habe. „Du wirst gesünder sein, du wirst länger leben, du wirst besser aussehen. Du wirst weniger Pickel haben. Du wirst schlanker. Sie werden Gesundheit ausstrahlen. Du wirst einen besseren Sexualtrieb haben. Das ist es, was die Abkehr von Fleisch und Milchprodukten bewirkt “, sagte er gegenüber Men’s Journal.

Natalie Portman

File:Natalie Portman 2019 San Diego Comic-Con.jpg - Wikimedia Commons


Portman teilte Harper’s Bazaar genau mit, was sie isst, und enthüllte das eine, was sie von ihrer Ernährung nicht bekommt: „Ich bin Veganer, also habe ich im Allgemeinen eine sehr saubere Ernährung; Normalerweise trinke ich morgens Haferflocken oder Avocado-Toast. Ich nehme auch Vitamine – Vitamin D, und ich habe immer noch vorgeburtliche Vitamine. Ich bekomme einmal im Monat B12-Aufnahmen, weil es das einzige ist, was man von einer veganen Ernährung nicht bekommt. „

Portia de Rossi

File:Portia de Rossi 1999.jpg - Wikimedia Commons

Die Schauspielerin sagte, sie habe das Gefühl, keine andere Wahl zu haben, als vegan zu werden, nachdem sie und Ellen DeGeneres auf eine Farm gezogen waren und sich mit den Tieren verbunden hatten. „Ich dachte immer, es wäre schwierig, vegan zu werden, aber ich sehne mich wirklich nicht nach Fleisch oder Käse“, sagte sie gegenüber O, The Oprah Magazine. „Und ich fühle mich glücklicher, als würde ich dazu beitragen, die Welt weniger gewalttätig zu machen.“

Daryl Hannah

File:Daryl Hannah, 2013 (cropped).jpg - Wikimedia Commons

Die Schauspielerin war eine ausgesprochene vegane Aktivistin und sagt, dass es für eine Person eine einfache Möglichkeit ist, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern, wenn sie vegan oder vegetarisch ist. „Fabrikfarmen produzieren auch enorme Mengen an Umweltverschmutzung und Methan … das ist ein stärkeres Treibhausgas als Kohlenstoff“, sagte sie gegenüber Ecorazzi.

Olivia Wilde

File:Olivia Wilde at TIFF 2018 (cropped).jpg - Wikimedia Commons

Die Schauspielerin ist zwischen Veganismus und Vegetarismus hin und her gegangen und hat zugegeben, dass es schwierig sein kann. „[Vegan zu sein] ist nicht immer einfach und zugänglich, aber es ist eine Lebenseinstellung und lässt mich als Person wirklich gut fühlen und körperlich besser aussehen“, sagte Wilde in der Huffington-Post

Kate Mara

File:KateMara06.jpg - Wikimedia Commons

Die Schauspielerin mag vegan sein, aber das bedeutet nicht, dass sie keinen guten Burger genießen kann. „Ich bin gerade völlig besessen von dem veganen, glutenfreien Beyond Meat Burger“, sagte sie zu Bon Appetit. „Als ich es zum ersten Mal hatte, dachte ich:“ Ich muss das falsch verstanden haben. „Es sah wegen der Rüben so blutig aus! Ich bin völlig süchtig. Ich koche eins in Oliven- oder Kokosöl, gib eine Scheibe veganen Amerikaners darauf und lege es in ein glutenfreies Brötchen mit Ketchup und Salat. „

Jessica Chastain

File:SDCC 2015 - Tom Hiddleston & Jessica Chastain (19724874572)  (cropped).jpg - Wikimedia Commons

Die Schauspielerin ist seit 12 Jahren Veganerin und sagt, Veganerin habe ihr mehr Energie und eine klarere Haut gegeben. „Vegan zu sein war nichts, was ich jemals sein wollte. Ich habe nur wirklich zugehört, was mein Körper mir erzählt hat “, sagte sie zum W Magazin.

Peter Dinklage

File:Peter Dinklage.jpg - Wikimedia Commons

Der Star von Game of Thrones ist seit vielen Jahren Vegetarier und hat laut Veganuary kürzlich auf Veganismus umgestellt. Wenn er für eine GoT-Szene auf dem Bildschirm essen muss, tauscht er angeblich alle Fleischprodukte gegen Tofu aus, und es ist für die Zuschauer fast unmöglich, den Unterschied zu erkennen.

Ellen Page

Juno actress Ellen Page on supporting transgenders: It is time to step up!  - Movies News


PETA nannte sie 2014 dank ihrer Lobbyarbeit eine der sexiesten veganen Promis. Sie twitterte berühmt: „Warum werden Veganer verspottet, während der unmenschliche Prozess der Massentierhaltung Tiere und die natürliche Welt lediglich als Waren betrachtet, die für Profit genutzt werden sollen?“

Ellen DeGeneres

Ellen DeGeneres | Had a chance to meet Ellen a few months ag… | Flickr
Ellen DeGeneres | Hatte die Gelegenheit, Ellen vor ein paar Monaten zu treffen… | Flickr

Die amerikanische Moderatorin der Chat-Show, Ellen DeGeneres, wurde Veganerin, weil sie Tiere so sehr liebte.

Stella McCartney

Stella Mccartney appoints Gabriele Maggio as CEO - Luxus Plus

Die britische Modedesignerin Stella ist die Tochter von Sir Paul und seiner Frau Linda, der Aktivistin für Tierrechte. Der Peta-Sprecher hat die Pelz- und Lederindustrie offen kritisiert.

Alicia Silverstone

File:Butter 05 (6782979246).jpg - Wikimedia Commons

Obwohl Silverstone ursprünglich aus Tierrechtsgründen eine vegane Ernährung einführte, sagte sie, sie sei schockiert darüber, wie viel besser sie sich insgesamt fühle. „Ich ließ meinen Asthmainhalator fallen, stoppte meine wöchentlichen Allergiespritzen, verlor Gewicht und bekam einen neuen Glanz von meiner Haut und meinen Haaren … diese Art zu essen verwandelte mich“, sagte sie zu Food & Wine.

Ellie Goulding

Ellie Goulding, Coachella 2014 | Thomas Hawk | Flickr

Goulding ist seit Jahren Vegetarierin und erzählte The Cut im Januar, dass sie den Übergang zum Veganismus vollziehe. „Als ich vollständig verstanden hatte, woher Fleisch kam, fiel es mir ziemlich schwer, mit diesem Konzept zu leben. Wenn Sie kein Fleisch brauchen, um zu überleben, verstehe ich nicht, warum Sie es haben müssen. Außerdem fühlen Sie sich müde, fühlen sich träge und Ihr Körper hat Schwierigkeiten, ständig so viel Fleisch zu verarbeiten “, sagte sie.

Joaquin Phoenix

File:Joaquin Phoenix at the 2018 Berlin Film Festival.jpg - Wikimedia  Commons

Phoenix war fast sein ganzes Leben lang Vegetarier, beginnend mit 3 Jahren. Er sagte, er habe eine lebendige Erinnerung daran, wie er mit seiner Familie auf einer Angeltour war und entsetzt war, als sie den Fisch fingen und töteten. „Wir sagten:“ Warum hast du uns nicht gesagt, woher das Fleisch kommt? „Und meine Mutter wusste nicht, was sie sagen sollte. Ich habe das Gefühl, dass ich mich daran erinnere, sie weinen zu sehen “, sagte er zu Cover Media.

Emily Deschanel

File:Emily Deschanel Comic-Con 2012.jpg - Wikimedia Commons

Die Schauspielerin und Mutter von zwei Kindern sagt, dass es einfacher ist, vegan zu sein, wenn man einen bunten Teller hält. „Ich trinke gerne grüne Säfte und esse viele Salate. Ich mache es mir auch gerne zur Gewohnheit, so viele verschiedene Gemüsefarben wie möglich zu essen. Was Leckereien betrifft, gibt es natürlich Obst und Sie können sogar vegane Schokolade bekommen. Zu Ostern kaufe ich kleine vegane Schokoladenhasen und gebe sie allen “, sagte sie zu Garden of Life.

Cory Booker

Cory Booker | U.S. Senator Cory Booker speaking with attende… | Flickr

Der vegane US-Senator könnte der erste vegane Präsident sein. Die natürliche Reduzierung der Fleischproduktion ist ein wesentlicher Bestandteil seiner Umweltpolitik.

Lewis Hamilton

File:Lewis Hamilton Bahrain.jpg - Wikimedia Commons

Der sechsmalige Formel-1-Champion Lewin Hamilton erklärt sich stolz aufgrund seines Instagram-Profils für pflanzlich.

Suzy Amis Cameron

51 Celebrities Who Are Vegan For Life

Der frühere Schauspieler Cameron ist jetzt ein Pädagoge und Umweltschützer, der im vergangenen Jahr ein Buch veröffentlicht hat, in dem er beschreibt, wie man die Welt mit einer veganen Mahlzeit pro Tag verändert. Sie ist die Visionärin hinter MUSE – der ersten vollständig veganen Schule des Landes.

Jason Mraz

File:Jason Mraz en concert.jpg - Wikimedia Commons

Der Sänger lebt auf einer Avocado-Farm in San Diego. Kein Wunder, dass er sich für eine gesunde Ernährung einsetzt. Seine vegane Rohkost-Diät hat er vor ein paar Jahren zur Unterstützung eines Bandkollegen übernommen. „Ein Mann in meiner Band hat herausgefunden, dass er Typ-2-Diabetes hat und dass er sich nur helfen kann, wenn er roh wird. Ich habe es als Partner für ihn getan, damit es ein bisschen einfacher wird “, sagte er gegenüber der Vegetarian Times.

Forest Whitaker

Forest Whitaker | Forest Whitaker speaking at the 2017 San D… | Flickr

Der Oscar-Preisträger wurde mit seiner Familie in den angesagtesten veganen Restaurants von LA gesehen – und seit er vor mehr als einem Jahrzehnt Gemüse gegessen hat, hat er über seine Ernährungsgewohnheiten für PETA gesprochen und sogar seine Tochter in einige der Medienspots gebracht.

MYA

File:Mya Luanna and unknown at Hunter CARE bash.jpg - Wikimedia Commons

Die mit dem Grammy-Preis ausgezeichnete Sängerin Mya war eine langjährige Vegetarierin, bevor sie sich entschied, den Sprung in den Veganismus zu wagen. Sie hat einen Leitfaden veröffentlicht, der anderen bei der Umstellung hilft und online verfügbar ist.

Mayim Bialik

File:Mayim Bialik and Jim Parsons (Crop).jpg - Wikimedia Commons

Obwohl sie am bekanntesten für ihre Rolle in der Urknalltheorie ist, ist Bialik auch Autorin eines veganen Kochbuchs namens Mayims Vegan Table. „Ich wollte etwas präsentieren, das den Leuten nicht sagen würde, wie du isst, ist falsch. Sie müssen es ändern. Wir haben den richtigen Weg. Wir wollten pflanzliche Optionen nicht bedrohlich präsentieren “, sagte sie gegenüber Ecorazzi.

Ellen Pompeo

Ellen Pompeo - Vegan Celebrities

Ellen Pompeo – Vegane Prominente
Anfang 2018 stellte die Schauspielerin von Grey’s Anatomy ihre Familie – sie hat zwei Töchter und einen Sohn mit Chris Avery – auf eine vegane Ernährung um, nachdem sie von Dr. Funk ‚Buch Breats: The Bedienungsanleitung erfahren hatte. „Ich denke nicht, dass es überhaupt schwierig ist – es ist tatsächlich einfacher, weil man Fleisch kochen muss, bevor es schlecht wird. Getreide und Linsen sowie Reis und Bohnen, alles ist bereits in der Speisekammer “, sagte sie der Zeitschrift People

Madelaine Petsch

File:Madelaine Petsch by Gage Skidmore.jpg - Wikimedia Commons

Riverdale-Star Madelaine Petsch war ihr ganzes Leben lang eine fromme Veganerin. Sie schreibt ihrer pflanzlichen Ernährung zu, dass sie ihren „Körper mit Kraftstoff versorgt und reibungslos läuft“. Wenn es bedeutet, dass wir Madelaines strahlende Haut haben, sind wir dabei.

Kat Von D.

File:Kat Von D 1 fixed.jpg - Wikimedia Commons

Kat Von D war die meiste Zeit ihres Lebens eine fromme Veganerin und brachte 2015 falsche Vorstellungen über eine pflanzliche Ernährung ins Bett: „Nein, deine Haare fallen nicht aus – Minen sind gesund und glänzend wie die Hölle. Nein, Ihre Haut wird nicht gelb oder grau – meine hat noch nie so gesund ausgesehen wie jetzt. Nein, wenn du richtig isst, wirst du nicht dünn und schwach – ich habe viele Brüste und Arsch und ich bin HYPER AS F * CK! “ Sie hat sogar ihre eigene vegane Schönheitsserie.

Benedict Cumberbatch

File:Benedict Cumberbatch 2 SDCC 2014.jpg - Wikimedia Commons

Benedict Cumberbatch wurde 2018 zum schönsten Veganer von PETA ernannt und folgt einer strengen pflanzlichen Ernährung. Er kündigte die Änderung des Lebensstils während der Promotion für Avengers an, als er gefragt wurde, ob er etwas „Brutto“ essen müsse, um sich für den Film in Form zu bringen: „Nein, nein – nun, ich ernähre mich auf pflanzlicher Basis“

Meghan Markle

File:Meghan Markle in 2013 New York Fashion Week (34599969593).jpg -  Wikimedia Commons

Gerüchten zufolge hat Prinz Harry seine Ernährung von Meghan überarbeitet, aber ist die Herzogin von Sussex Veganerin? Als sie 2016 mit Best Health sprach, erklärte sie, als sie Anzüge drehte: „Ich bin mir bewusst, was ich esse. Ich versuche unter der Woche vegan zu essen und habe dann ein bisschen mehr Flexibilität mit dem, was ich an den Wochenenden mag. “ Also total Teilzeit im Job!

Serena Williams

File:Serena Williams July 2008 retouched.jpg - Wikimedia Commons

Serena Williams nahm nach der Geburt ihrer Tochter Alexis Olympia eine sehr strenge Diät ein. Auf einer Pressekonferenz in Wimbledon sagte Serena: „Ich war Veganer, ich habe keinen Zucker gegessen!“ Die Ergebnisse ihrer Ernährungsumstellung wurden erst wirksam, als sie mit dem Stillen aufhörte und sagte: „Ich habe in einer Woche 10 Pfund abgenommen, als ich aufgehört habe. Ich bin einfach weiter gefallen. “

Lea Michele

File:Lea Michele in 2009.jpg - Wikimedia Commons

Der frühere Glee-Star LeaMichele behandelt ihren Körper wie einen Tempel und wurde aus gesundheitlichen Gründen sowie aus Gründen der Tierrechte vegan. „Es geht darum, gut zu deinem Körper und dem Planeten zu sein. Ich bin ein Feinschmecker, aber ich denke, es macht viel mehr Spaß, Dinge auf der Speisekarte zu finden, die gut für mich sind “, sagte sie. Lea wurde 2010 von PETA für ihre Wohltätigkeitsarbeit mit Tieren geehrt.

Demi Moore

File:Demi Moore by David Shankbone.jpg - Wikimedia Commons

Die Schauspielerin Demi Moore hat immer die Kontrolle über ihr Aussehen und Gewicht übernommen, sei es durch intensives Training oder durch sauberes Essen. Sie hat offen über die Schwierigkeiten gesprochen, ihren Killer-Körper zu erhalten, und anscheinend ist es der Weg nach vorne, Veganer zu sein. Sie hat nicht nur den fleischfreien, milchfreien Lebensstil angenommen, sondern ihn auch roh genommen.

Russell Brand

File:Russell Brand Arthur Premier.jpg - Wikimedia Commons

Russel Brand, ein weiterer stolzer Botschafter von PETA, twitterte 2011: „Ich bin jetzt Veganer, auf Wiedersehen Eier, hallo Ellen.“ Anscheinend wurde seine dramatische Ernährungsumstellung durch den Dokumentarfilm Forks over Knives ausgelöst, in dem untersucht wird, wie pflanzliche Lebensmittel dazu beitragen, Ihr System zu reinigen und es vor Krankheiten zu schützen. Gut gemacht, Russ!

Brad Pitt

File:Brad pitt 2020.jpg - Wikimedia Commons

Brad Pitt soll seit Jahren Veganer sein.

Alanis Morissette

File:Alanis Morissette at Espacio Movistar 5.jpg - Wikimedia Commons

Es ist nichts Ironisches an Alanis Morissettes Essgewohnheiten. Die Singer / Songwriterin wechselte ihre Ernährung, um Gewicht zu verlieren und sich glücklicher zu fühlen. „Ich bin zurück zu dem, wozu ich geboren wurde, von meiner besten Seite … Ich fühle mich sehr lebendig … Ich habe keine Schmerzen mehr und meine Allergien sind auch weg“, sagte sie, nachdem sie 2009 auf Fleisch verzichtet hatte.

Jennifer Lopez

File:GLAAD 2014 - Jennifer Lopez - Casper-37 (cropped).jpg - Wikimedia  Commons

Jennifer Lopez sagt, dass das Veganisieren ihr viel Energie gegeben hat. „Es ist im Grunde keine Molkerei, kein Fleisch, alles ist nur pflanzlich und nur vom Boden aus. Ich finde es toll, dass ich mehr Grün esse. Man fühlt sich so viel besser. “
J-Lo sagte, sie würde es empfehlen, bedauert es jedoch: „Butter ist das Einzige, was ich vermisse! Mit Butter schmeckt alles besser. “

Petra Nemcova

File:Petra Nemcova by David Shankbone.jpg - Wikimedia Commons

Das tschechische Model Petra Nemcova mied 2007 Fleisch und tierische Produkte, nachdem sie von den schnell erschöpfenden Fischbeständen der Welt erfahren hatte.

Tobey Maguire

File:Tobey Maguire 2006.jpg - Wikimedia Commons

Der frühere Spider-Man Tobey Maguire scheint eine Vorliebe für seine Mitbewohner auf der Erde entwickelt zu haben. Der Star mied Tierprodukte zugunsten eines veganen Lebensstils im Jahr 2009.

Jessica Simpson

File:Jessica Simpson 2009.jpg - Wikimedia Commons

Jessica Simpson wurde vorübergehend Veganerin und schnitt in den zwei Wochen vor ihrer Hochzeit tierische Produkte aus. Eine Quelle sagte uns Weekly: „Jessica hat ungefähr zwei Wochen lang eine vegane Diät gemacht … Sie hat auch einige B12-Aufnahmen gemacht.“ Die Star, die in der Vergangenheit Sprecherin von Weight Watchers war, begann vor ihrem großen Tag ebenfalls ein strenges Fitness-Regime und trainierte mit ihrem Trainer Hardcore.

Thandie Newton

Thandie Newton | Matthew Blaney | Flickr

Thandie Newton gab bekannt, dass sie 2018 vegan wird, inspiriert von Co-Star Woody Harrelson.

Zac Efron

File:Zac Efron 6, 2012.jpg - Wikimedia Commons

In den letzten Jahren ist Zac Efron Veganer geworden und hat seinen straffen Körper sogar seiner pflanzlichen Ernährung zugeschrieben. Ein weiteres Beispiel, das eine vegane Ernährung kultivieren kann … nun, der beste Körper, den wir wahrscheinlich jemals gesehen haben!

Sia

Sia @ Palace 10/12/09 | Taken at Sia's Palace Theatre show i… | Flickr

Superstar Sia ist seit 2014 ein engagierter Veganer. Letztes Jahr wurde bekannt gegeben, dass der Sänger neben Rooney Mara und Joanquin Quin in die Besetzung des veganen Dokumentarfilms Dominion aufgenommen wird.

Liam Hemsworth

Liam Hemsworth | Liam Hemsworth speaking at the 2015 San Die… | Flickr

Genau wie Miley entschied sich ihr On-Off-Partner und Ehemann Liam Anfang 2015, auf Veganismus umzusteigen, nachdem er von der Misshandlung von Tieren erfahren hatte. „Je mehr ich mir bewusst war, desto schwieriger wurde es, Fleisch zu essen“, sagte er zu Men’s Fitness. Sein Costar Woody Harrelson von Hunger Games schlug vor, eine vegane Ernährung zu versuchen. Innerhalb weniger Monate wurde Hemsworth verkauft. „Es gibt keine Nachteile, so zu essen“, sagte er dem Magazin. „Ich fühle mich geistig und körperlich nur positiv. Ich liebe es.“

Jared Leto

Jared Leto | Jared Leto speaking at the 2016 San Diego Comic… | Flickr

Der Oscar-Preisträger Jared Leto und der Rest seiner 30 Seconds To Mars-Bandkollegen sind strenge Veganer. „Nun, es gab eine Zeit, in der wir Ziegen geopfert haben, aber dann wurden wir alle Veganer, also haben wir vor den Shows Tofu geopfert!“ Gut zu wissen, Jared …

Casey Affleck

File:Casey Affleck on the Manchester by the Sea red carpet (30114779561)  (cropped).jpg - Wikimedia Commons

Casey Affleck, der mit dem Promi-Veganer Summer Phoenix, Joaquin Phönix ‚Schwester, verheiratet ist, ist ein begeisterter Tierschützer und Veganer. Seine Unterstützung kommt von einem Haustier aus Kindertagen. „Der erste Hund, den ich hatte, gehörte einem missbräuchlichen Paar. Er war sehr scheußlich. Er würde sich nicht von mir festhalten lassen. Mir wurde erklärt, dass es daran lag, wie er behandelt wurde “, sagte er.

Moby

File:Moby 2.jpg - Wikimedia Commons

Keine Überraschungen hier also… Der legendäre Tanzmusiker Moby hat seine veganen Überzeugungen konsequent zum Ausdruck gebracht, sogar sein 1996er Album Animal Rights benannt und ein veganes Café namens TeaNY in New York eröffnet. „Veganismus sollte eine glückliche Sache sein, keine elende. Und wir sollten Menschen nicht dazu bringen, sich für ihre Lebensgewohnheiten schlecht oder schuldig zu fühlen, selbst wenn sie Veganismus ablehnen “, sagte er.

Bryan Adams

Bryan Adams with member of audience | Bryan Adams asked the … | Flickr

Der in Kanada geborene Rockstar Bryan Adams hat zwei sehr unterschiedliche Seiten in seinem Leben – Stadionhymnen zu machen und Kreuzzüge für Greenpeace und PETA zu führen. „Ich habe mich bewusst dafür entschieden, nicht Teil des Zyklus des Tötens von Tieren zu sein, weil ich nicht sehen konnte, warum ich für Greenpeace Kreuzzüge machen und dann einen Fisch essen sollte.“ Im Ernst, wenn Sie das Gespräch führen wollen, müssen Sie den Weg gehen “, sagte er.

Woody Harrelson

Woody Harrelson | Speaking to a crowd of hundreds of student… | Flickr

Der Star der Hunger Games, Woody Harrelson, ist nicht nur Veganer, sondern auch ein Verfechter der Rohkost. Rohkosthändler glauben daran, Obst, Gemüse und Nüsse in ihrer natürlichsten Form zu essen, um die maximale Menge an Nährstoffen aus ihnen herauszuholen.

Thom Yorke

File:Thom Yorke Atoms For Peace Fuji Rock (cropped).jpg - Wikimedia Commons

Thom Yorke von Radiohead ist seit langem ein Aktivist und Unterstützer ökologischer Weltprobleme – einschließlich des Tierschutzes. Seine Einführung in den Veganismus war jedoch etwas weniger orthodox: „Ich ging mit diesem Mädchen aus und wollte sie beeindrucken, also tat ich so, als wäre ich die ganze Zeit Vegetarierin gewesen … Und ich fühlte mich sofort viel besser, viel gesünder.“ Wie viele Menschen war ich besorgt darüber, dass „Sie nicht alle Dinge bekommen, die Sie in Ihrer Ernährung brauchen, Sie werden die ganze Zeit krank werden“, aber genau das Gegenteil ist mir passiert, also ich schaute nie zurück. Es war nie sofort ein Problem. “

Alec Baldwin

Alec Baldwin | Alec Baldwin speaking at the 2016 San Diego C… | Flickr

Nachdem der Schauspieler Alec Baldwin 2011 als prädiabetisch diagnostiziert wurde, blieb ihm nichts anderes übrig, als seinen ungesunden Lebensstil zu ändern. Infolgedessen wandte er sich dem Veganismus zu. Bis Januar 2012, als er den SAG-Preis als bester Schauspieler in einer TV-Komödie gewann, hatte er satte 30 Pfund verloren!

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.